4 Juni 2020

Die Hintertür zum Narrenschiff

Submitted by ebertus

Wer vor Monaten gefordert oder auch nur behauptet hätte, dass der Verkauf von Benzin- und Diesel-Pkw staatlich gefordet werden muß, der wäre wohl sofort als Klimaleugner, gar als Klimanazi an den medialen Pranger gestellt worden; nebst der nicht mehr ganz so lieben Oma als alter Umweltsau ...


Und nun ist es soweit. Wer im zweiten Halbjahr 2020 einen Benziner oder gar einen Diesel erwirbt, der erhält bei einem Kaufpreis von 40.000 Euro für das Schadstoffmobil gleich mal 1.200 Euro Rabatt; die geringere Mehrwertsteuer macht's möglich. Und klar, bei höheren Kaufpreisen ist die Gutschrift entsprechend höher; muß man sich das schon leisten können cool

Gleich noch einen oben d'rauf, gibt es wirklich bald E-Mobile für umme. Da die Intervalle zur Erhöhung der Förderung wohl genau so weiter gehen, kommen für die Brötchenholer aktuell gleich mal wieder 3.000 Euro on Top.

Kommentare

Bild des Benutzers ebertus

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Offensichtlich wurde es Zeit, den e-mobilen Fanatiker an der VW-Spitze  aus dem Rennen zu nehmen.

Der Artikel ist zwar hinter dem Paywall versteckt, sind die nun offensichtlich werdenden Gründe jedoch bereits hier erläutert. Nein, auch die verdoppelte Prämie für seine derzeit auf Halde produzierten ID.3 werden Herbert Diess nicht mehr retten können. Muss man sich mal vorstellen: Wenn die Brötchenholer dann irgendwann im Herbst (oder noch später) auf die Menschheit losgelassen werden (dürfen), dann haben sie sich bereits über lange, lange Monate die Beine in den Bauch gestanden;

was neben dem Brötchenholen wohl eh' ihr primärer Daseinszweck sein dürfte ...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

https://hinter-den-schlagzeilen.de/reinhard-mey-der-bruder-2

ps. ich werde mich auf meine art wieder ganz und gar der kunst zuwenden ...

sozusagen der gegenpol: das allerbeste - welches niemals - gerade in zeiten des "allerletzten" unerwähnt bleiben darf - auch wenn die besatzungen der narrenschiffe präsent sind ... möchte ich einen platzhalter für die gegenkräfte um so mehr einbringen ... das LEBEN braucht sie ... sie sind das menschliche leben selbst, das niemals verloren gehen darf und doch nie so bedroht war wie heute ... im so genannten "korrekt guten und alternativlos richtigem" ...das NICHTS schönes fühlt und die immer möglichen wunder haßt wie die pest, welche sie selbst erschafft und verbreitet ...

doch es gibt sie: die schönheit des lebens - auch in pestzeiten,solange es menschen gibt - auch wenn diese aus den geschichtsbüchern der pestsieger verschweigen und zurechtgebogen werden